Gem.  Anderlingen
Ortsteile
Verwaltung
Aktuelles
Wirtschaft
Vereine
Termine
Tourismus
Seniorenkreis
Kindergarten
Kontakt
Impressum
Ortsteil-Grafel

Seit 1974 gehört der Ort Grafel mit seinen Ortsteilen Winderswohlde, Mojenhop und Sprakel zur Gemeinde Anderlingen.

Hermann Borchers (Mojenhop)

entschloss sich 1999 als erster Landwirt in der Gemeinde Grafel seine traditionelle Landwirtschaft auf die oekologischen Landbau umzustellen.

Homepage

Golddorf

1986/87 und 1998/99 wurde der Ort Grafel(Mojenhop, Sprakel) zusammen mit den Orten Fehrenbruch und Winderswohlde zum Golddorf auf Kreisebene im Wettbewerb „Unser Dorf soll schoener werden“ gekuert.

Das kleinste Dorf Niedersachsens?

So titelte die Zeitschrift „Land & Forst“ und meinte damit den Ort Winderswohlde, der zu Grafel gehört. Hier erfahren Sie mehr über Winderswohlde .

„Bildung, alles was man wissen muss“

1850 wurde das Grafels Schulhaus erbaut. Fast 100 Jahre druecken hier die Kinder von Grafel die Schulbank.

Grafeler Friedhof

Wie fast alle Orte seiner Groeße erhielt der Ort Grafel Ende des 19. Jahrhunderts einen eigenen Friedhof. Wahrscheinlich wurde Hinrich Borchers, der bei einem tragischen Unfall ums leben kam, als erst am 11.05.1894 dort zu Grabe getragen.